Administration communale de Strassen Administration Communale
de Strassen
Riedgen

Centre Résidentiel pour personnes âgées « Riedgen »

Im "Centre Résidentiel et d'Accueil pour Personnes âgées Riedgen", kurz "Centre Résidentiel Riedgen" genannt, stehen vorrangig den Senioren aus der Gemeinde Strassen insgesamt 48 Wohnungen zur Verfügung, und zwar: 36 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 53 Qm und 12 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 57 Qm.

 

Sämtliche Wohnungen begreifen:

  • ein Wohnzimmer mit Balkon,
  • ein Schlafzimmer,
  • eine Küche,
  • ein Badezimmer mit Dusche und WC,
  • ein Abstellraum im Kellergeschoss.


Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit einen gedeckten Autoabstellplatz zu mieten.

Gebühren und Kosten

Seit dem 01.05.2018 sind die Nutzungsgebühren wie folgt festgelegt:

  • Appartement 53 Qm 1 Person : 1.262,28 € 
  • Appartement 53 Qm 2 Personen : 1.434,41 €  
  • Appartement 57 Qm 1 Person : 1.377,03 €  
  • Appartement 57 Qm 2 Personen : 1.549,16 €  


Die Gebühren beinhalten auch die Kosten für (Gas) Heizung, Wasserverbrauch, Kanal- und Mülleimerbenutzung, Waschen der Vorhänge, Fensterwaschen, sowie die Kosten für Putzen und Unterhalt der Gemeinschaftsräume.


Die Gemeindeverwaltung hat das Recht, periodische Anpassungen der Gebühr an die wirtschaftliche Entwicklung oder an eventuelle Verbesserungen der den Bewohnern zur Verfügung stehenden Infrastrukturen vorzunehmen.
Hat ein in der Gemeinde ansässiger Antragsteller ein Einkommen, welches weniger oder gleich dem garantierten Mindestlohn (Revis) ist, so kann derselbe in den Genuss einer Herabsetzung der Nutzungsgebühr unter verschiedenen Voraussetzungen kommen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dieser feststehende Betrag eine Nutzungsgebühr darstellt und dass das Nutzungsrecht nicht mit dem Mietrecht in Verbindung gebracht werden kann.


Die monatliche Nutzungsgebühr für einen Autostellplatz im Untergeschoss beträgt 80 €. Die für Elektrizität, Kabelfernsehen und Telefon anfallenden Kosten sind je nach Verbrauch der einzelnen Bewohner, auf Grund des jeweiligen Zählerstandes für jede Wohnung an die betreffenden Lieferanten direkt zu zahlen.

Foyer du Jour

Zum "Centre Résidentiel Riedgen" gehört ebenfalls ein Foyer, das jeden Tag geöffnet ist. Seine wichtigsten Zielsetzungen sind folgende :

  • Eine gesunde Ernährung gewährleisten.
  • Teilnahme an einem gemeinsamen Mittagessen.
  • Der Isolierung der auf fremde Hilfe angewiesenen älteren Personen entgegenwirken.
  • Ein familiäres und angenehmes Ambiente schaffen.

Angebotene Aktivitäten und Dienste des Foyer:

  • Eine öffentliche Cafeteria,
  • Gesang, Lektüre, Diskussionen und andere der Geselligkeit und der Unterhaltung dienenden Aktivitäten und Veranstaltungen,
  • Entspannung in einer angenehmen Umgebung,
  • Transportmöglichkeit mit einem hauseigenen Minibus.


Wie für die Seniorenwohnungen, so ist auch für das Foyer, auf Grund einer mit der Firma Sodexo abgeschlossenen Konvention, dieses Privatunternehmen für die eigentliche Geschäftsführung der Tagesstätte zuständig.

Aufnahmebedingungen

Die Bedingungen für eine Aufnahme in die Seniorenwohnungen sind durch ein spezielles Gemeindereglement festgelegt worden. Die wichtigsten dieser Bedingungen sind die folgenden :
Die Bewerber müssen am Tag der Aufnahme das Mindestalter von 65 Jahren erreicht haben; bei einem Ehepaar muss das jüngste Mitglied mindestens 60 Jahre alt sein sich in einem physischen und geistigen Gesundheitszustand befinden, der es ihnen erlaubt, allein und ohne fremde Hilfe die üblichen Haushaltsarbeiten verrichten zu können (Hilfeleistung durch eine Putzfrau, "aide familiale"/"aide senior" oder ähnliche Einrichtungen gewährten Dienste sind jederzeit möglich).

 

Die Kriterien, nach welchen die Bewerber zurückbehalten werden, sind folgende :

  • der Antragsteller muss wenigstens seit 5 Jahren seinen festen Wohnsitz in der Gemeinde Strassen haben.
  • der Antragsteller muss wenigstens 5 Jahre seinen festen Wohnsitz in der Gemeinde Strassen gehabt haben.
  • der Antragsteller muss im 1. Grade verwandt sein mit Personen, welche seit 5 Jahren ihren festen Wohnsitz in Strassen haben.
  • alle nicht unter 1, 2 und 3 aufgeführten Antragsteller.

 

Falls mehrere Kandidaten ex aequo sind, besitzt der ältere Bewerber Priorität gegenüber dem jüngeren.
Bewerbungsformulare für eine Aufnahme sind im Gemeindesekretariat erhältlich. Verschiedene Verwaltungsvorgänge, besonders die Festlegung der Aufnahmebedingungen, die Festlegung der Gebühren, die Entscheidung über die Aufnahmeanträge, bleiben auch weiterhin der Gemeindeverwaltung vorbehalten. Alle übrigen Aufgaben im Zusammenhang mit dem tagtäglichen Geschehen im "Centre Résidentiel Riedgen'' werden dagegen durch die Sodexo wahrgenommen.

Klose Josiane
KLOSE-SCHMIT Josiane

Enseignement, Centre Résidentiel

T : 310 262 - 213

F : 310 262 - 313

E :

  • organisation scolaire
  • centre pour personnes âgées